Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

Geschichtsexkursion nach Ingolstadt ins Armeemuseum

 01 Ingolstadt2

Die Klassen 9b und 9c unternahmen am Dienstag, 29. Januar, im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Exkursion nach Ingolstadt, um dort das Bayerische Armeemuseum zu besuchen. Im sogenannten „Reduit Tilly“, einem ehemaligen Festungsbau, befindet sich eine umfangreiche Dauerausstellung zum Thema „1. Weltkrieg“. In mehr als dreißig Räumen konnten die Schülerinnen und Schüler Originalgegenstände aus dieser Zeit sehen. Fahnen, Kriegssouvenirs und Orden, Haubitzen und Granaten, Uniformen und Zeitungsausschnitte ermöglichten so, in die Zeit und in die Welt des „Großen Krieges“ einzutauchen. Besonders ergreifend war der Nachbau eines Schützengrabens, in welchem eine lebensgroße Figur eines deutschen Soldaten hinter Stacheldraht stand. Mittels einer Führung von Mitarbeitern des Museumspädagogischen Zentrums München konnte somit den Realschülern deutlich gemacht werden, welche furchtbare Katastrophe dieser Weltkrieg war.

(C. Kolbeck)

01 Ingolstadt1